Räume gestalten

Eine ausführliche Bedarfsanalyse und beratende Vorgespräche sind Grundvoraussetzungen für die optimale Planung und Ausführung Ihrer Wünsche und Pläne. Unser Ziel ist es, Sie und Ihre Marke mit tragfähigen Konzepten individuell und nachhaltig zu präsentieren.

DABEI SEHEN WIR UNS ALS IHR PARTNER MIT LIEBE ZUM DETAIL UND EINEM HOHEN ANSPRUCH AN QUALITÄT UND DESIGN.

Wir präsentieren unsere Entwürfe für Ihren Messeauftritt, Showroom, Innenausbau oder ein besonderes Event auch als fotorealistische Renderings und in der Finalisierung als Virtual Reality-Umsetzung.

BERATUNG, KONZEPTION,
DESIGN, STANDARCHITEKTUR, MÖBELDESIGN,
3D-RENDERING, VIRTUAL REALITY,
MESSESERVICE, SHOWROOM, EVENT

DOMICIL
EXPO REAL
SALEWA
ISPO
KGAL
EXPO REAL
STYLETRONIC
TRANSPORT LOGISTIC
Flughafen München
POP UP STORE
Baramundi
IT-SA

DOPPELT ELEGANT

DOMICIL Real Estate Group // EXPO REAL // 88 QM

Unser Kunde ist ein mittelständisches Immobilien-Investmenthaus mit Sitz in München. Das Design des Messestandes fokussiert sich auf eine schlichte und edle architektonische Gesamtwirkung sowie individuell gestaltetes Interieur in passender Formensprache. Die schräg zur Standmitte verlaufende Kante des Doppelstocks greift die polygonale Stilelemente auf und gestaltet eine offene Plattform für Meetings und Besprechungen.

Eine raumhohe LED video wall dient als Eyecatcher und gegenüberliegendes Pendant zum offenen Obergeschoss mit Glasbrüstung. Weitere digitale Inhalte werden auf einem bündig in der Wand eingelassenen Display im Hochkantformat präsentiert.

Im Obergeschoss finden zwei Meetingräume mit satinierten Glaswänden Platz. Im vorderen Bereich laden offene Loungeecken zum Verweilen ein.

Polygonale Deckenelemente mit integrierter Beleuchtung dienen als räumlicher Abschluss der oberen Etage und unterstützen zudem die Fernwirkung oberhalb des Firmensignets.

Großformatige Bildmotive schaffen eine einladende Atmosphäre und bilden den optimalen Rahmen um die Bartheke in der Mitte des Raumes und die Besprechungsbereiche.

OUTDOOR INSIDE

SALEWA // ISPO // 425 QM

Als eine Marke der Oberalp-Gruppe ist Salewa der Spezialist für Bergsportartikel und Alpinsport. Ihre einzigartige Formensprache zieht sich sowohl durch die Architektur des Firmengebäudes als auch durch die des Messestandes konsequent durch.

Große Präsentationsflächen und ein abgestimmtes Farbkonzept erzeugen eine angenehme Atmosphäre zum gemütlichen Druchschlendern.

Produkte werden durch viele Präsentationselemente - wie Podeste und speziell angefertigte Ablageflächen - hervorgehoben und elegant in Szene gesetzt.

PASSION FOR REAL ASSETS

KGAL // EXPO REAL // 122 QM

Die KGAL ist ein international tätiger Investment- und Asset-Manager mit Sitz in Grünwald (München) und ist vor allem in den Bereichen Immobilien, Flugzeuge und erneuerbare Energien tätig.

Durch die außergewöhnliche Bauweise und Ausrichtung des Messestandes präsentiert sich das Unternehmen kundenorientiert und offen. Der neu gestaltete Loungebereich mit Sesseln und Bildercollagen vor tapezierten Wänden bietet einen optimalen Rahmen für Kundentermine in einer trendigen und gemütlichen Atmosphäre. Kleine und individuelle Gestaltungsdetails aus der Farbwelt des Unternehmens und Gimmicks wie eine schwebende Vase runden das Gesamtbild ab.

Speziell für den Kunden entworfene und konventionell gefertigte Raumtrenner aus transparenten Trapezkunststoffplatten schaffen eine stylische Abtrennung des Messestandes zu den Hallengängen. Sie bieten ausreichend Platz für Werbematerialien und Informationsmedien.

PREMIERE IN STYLE

STYLETRONIC // TRANSPORT LOGISTIC // 60 QM

Styletronic - ein Unternehmen für Telemetrie und mobile Anwendungen im Logistikbereich mit Sitz in Kufstein, Österreich – konnte mit ihrem ersten Messestand auf der Transport Logistic überzeugen. Das Konzept mit ganzheitlichem Design und Doppelstock bietet eine außergewöhnliche Plattform für Präsentation und individuelle Kundenberatung.

Zentral platziert bietet die Highlightwand mit mehreren bündig integrierten Screens in Collagenanordnung eine optimale Fläche zur digitalen Präsentation.

Die Produkttische im vorderen Bereich des Standes sind mit exklusiven, bündig integrierten Vitrinen und Stauraum ausgestattet. Der Präsentationsbereich auf der linken Seite des Standes wurde in moderner Betonoptik gestaltet; eine entsprechende Grafik erklärt anschaulich die Geschäftsbereiche des Kunden.

Hinter der dunkelblauen Fassade mit türkis hinterleuchteten Akzentstreifen erreicht man über die Treppe das Obergeschoss.

Hier werden in der Lounge die Kunden in gemütlicher Atmosphäre im „Modern Alpin Style“ empfangen. Der Materialmix aus lasiertem Holz, Designloungesesseln mit Samtbezug und Screens als technischer Komponente bietet die passende Umgebung für gute Gespräche. Nicht zuletzt schaffen die Geweihe als Wanddekoration die Brücke zur Heimat von Styletronic.

VERWANDLUNGSKÜNSTLER

FLUGHAFEN MÜNCHEN // POP UP STORE // 16 QM

Für das Terminal 2 wurde ein 4 x 4 m großer Pop Up Store als Mietobjekt im variablen Baukastensystem konzipiert. Der Store kann branchenübergreifend eingesetzt werden und stellt Stauraum, Showflächen, Regale und Möglichkeiten zur Präsentation von Textilien bereit. Zudem ist eine individuelle Anpassung der Architektur jederzeit möglich.

Der Store wurde dem Kunden schlüsselfertig übergeben. Die komplette handwerkliche Ausarbeitung wurde durch unseren Partner, die Schreinerei Friedrich GmbH, realisiert.

URBAN ATMOSPHERE

BARAMUNDI // IT-SA // 66 QM

baramundi ist ein deutsches Software-Unternehmen mit Sitz in Augsburg. Der Messeauftritt des Unternehmens verbindet die digitale Produktpräsentation mit modernen Möbeln und Gestaltungselementen.

Der Mix aus großen Screens, OSB-Oberfläche, Betonoptik und großen Stoffgrafiken schafft eine moderne und kommunikative Bühne für Gespräche mit potenziellen Kunden.

Trendige Raumtrenner an den Standkanten definieren den Messestand und bieten Privatsphäre nach innen und ausreichend Platz zur Produktpräsentation auf den Standaußenseiten.

Individuelle Details wie zum Beispiel das CNC gefräste Logo im Infocounter runden das neue Standdesign ab.

Sichtschutzwände in passender OSB-Oberfläche sowie der Einsatz von Grünpflanzen schaffen Privatsphäre für die dahinterliegenden Beraterinseln. Diese multifunktionalen Arbeitsplätze sind mit Hochtischen und passenden Barhockern ausgestattet.